Sonderausstellung: "Alles sitzt“

Image

 

Neue Ausstellung wurde eröffnet

Das Kreismuseum Bitterfeld kommt endlich zum Stuhle! Am Sonntag, den 29. Januar 2017, wurde die neue Sonderausstellung „Alles sitzt – Stühle mit Funktion“ eröffnet. Eine Vielfalt von funktionalen Sitzmöbeln aus der Sammlung von Dr. Andreas Mahlfeld erwartet den Besucher. Vom Campinghocker bis zum Friseurstuhl - alle dienen mehr als nur dem Sitzen. Gekonnt vereinen sie Funktion, Form und Komfort und erzählen so manche Geschichte…

 

Auf den ersten Blick ist der Stuhl ein Alltagsgegenstand, der wenig vom Hocker reißt. Zwar möchte ihn der Homo sedens weder im Büro noch zu Hause missen, doch macht sich der sitzende Mensch nur wenig Gedanken über die Kulturgeschichte dieses Möbelstücks. Doch beim genauen Hinschauen verraten die Sitzgegenstände viel über ihre Epoche, Herstellungsweise und Verwendung, gilt es doch immer, Bequemlichkeit und Verwendungszweck möglichst günstig und ästhetisch in eine zeitgemäße Form zu bringen. Der Chirurg Dr. Andreas Mahlfeld aus Magdeburg beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Stühlen und hat inzwischen zahlreiche Sitzmöbel zusammengetragen. Eine Auswahl von Stühlen, die eine ganz bestimmte Funktion erfüllen oder aber die besonders funktional sind, ist bis 30. März im Kreismuseum Bitterfeld zu sehen.

 

Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag sowie Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr.

 

Eintritt: 2,50-/ 1,50- Euro (inkl. Dauerausstellung)



Kontaktpersonen für Rückfragen:
Uwe Holz, Museumsleiter
Diana Schmidt, Öffentlichkeitsarbeit & Museumspädagogik
Steven Pick, Öffentlichkeitsarbeit & Archiv
Tel.: 03493/ 401113, Fax: 03493/ 401114
E-mail:

zurück


 



Copyright Kreismuseum Bitterfeld 2015