Ausstellungseröffnung „Drei.Rad.Roller“

Image

 

Neue Ausstellung wurde eröffnet

Die neue Sonderausstellung „Drei.Rad.Roller – Kinderfahrzeuge vergangener Tage“ wurde am Mittwoch, 15. Juni 2016, um 18 Uhr im Kreismuseum Bitterfeld eröffnet.

 

Wie der Titel verrät, präsentiert die Ausstellung Gefährten aus den Kindertagen mit zwei, drei und vier Rädern, die uns beim Brausen um den Häuserblock die kleine Freiheit geschenkt haben. Erinnerungen von Wettfahrten mit dem Roller, den Anstrengungen des Fahrradfahren Lernens oder den anstoßenden Knien auf dem zu klein gewordenen, aber innig geliebten Dreirad werden dabei wach. Hauptleihgeber des kindgerechten Fuhrparks ist das Fahrzeugmuseum Staßfurt, welches von Ingo und Kerstin Schramm betrieben wird. Das Ehepaar hat seit 2004 über 300 Fahrzeuge aus dem Osten Deutschlands zusammengetragen, von der Feuerwehr bis zum Puppenwagen. Eine Auswahl aus den etwa 100 Kinderfahrzeugen der Sammlung ist nun bis zum 11. September 2016 im Kreismuseum Bitterfeld zu sehen. Um den Gesamteindruck zu komplettieren, untermalen einige Dias aus DDR-Zeiten die ausgestellten Objekte, die Straßen und Plätze von Orten aus der Region zeigen.

 

Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag sowie Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr.

 

Eintritt: 2,50-/ 1,50- Euro (inkl. Dauerausstellung)



Kontaktpersonen für Rückfragen:
Uwe Holz, Museumsleiter
Diana Schmidt, Öffentlichkeitsarbeit & Museumspädagogik
Steven Pick, Öffentlichkeitsarbeit & Archiv
Tel.: 03493/ 401113, Fax: 03493/ 401114
E-mail:

zurück


 



Copyright Kreismuseum Bitterfeld 2015